Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Ein Augsburger Geschäft schließt nach über 30 Jahren

Augsburg
25.02.2019

Ein Augsburger Geschäft schließt nach über 30 Jahren

Die Strumpfecke in der Maximilianstraße, am Moritzplatz hört nach 36 Jahren auf, Geschäftsaufgabe
Foto: Silvio Wyszengrad

Die Strumpfecke schließt nach 36 Jahren ihr Geschäft in der Maximilianstraße. Was dahinter steckt.

Klein aber fein: So könnte man die Strumpfecke beschreiben, die seit 2008 im Gebäude des alten Filmpalasts in der Maximilianstraße zu Hause ist und zuvor viele Jahre lang in der Annapassage für ihre Kunden da war. Bis voraussichtlich Ostern wird in dem kleinen und über und über mit Strümpfen ausgestatteten Laden noch Ware angeboten. Dann ist Schluss. Inhaberin Peggy Stegmann, die den Laden vor 31 Jahren übernommen hat, geht in Rente – und mit ihr auch ihre drei Angestellten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.