Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Endlich wieder "La Strada": Die Straßenkünstler sind zurück in Augsburg

Augsburg
31.07.2021

Endlich wieder "La Strada": Die Straßenkünstler sind zurück in Augsburg

Das Duo Opus Furore, Jonglierkünstler und Comedians, trat bei La Strada im Kulturbiergarten am Königsplatz auf.
Foto: Bernd Hohlen

Das Straßenkünstler-Festival "La Strada" wurde wegen Corona vergangenes Jahr abgesagt. Dieses Wochenende wird in Augsburg nun wieder jongliert, gefeiert und gelacht.

"Schön, dass die Künstler die Stadt zurückerobern", sagt Ekkehard Schmölz, Leiter des Augsburger Stadtmarketings, am zweiten Konzertabend von "La Strada" auf dem Willy-Brandt-Platz. Noch bis zum 1. August ist "La Strada" zurück in der Stadt - zum ersten Mal als "Internationales Musik- und Künstlerfestival". Neu sind die Konzertbühne vor der City-Galerie und Live-Musik als Bestandteil des Festivals. Am Donnerstag treten vier Bands auf, Star dieses Abends ist die Augsburger Sängerin Lienne. Am Samstag und Sonntag folgen die Revelling Crooks und die Marion & Sobo Band“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.