Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Ewige Baustelle: Warum es im "Geisterhaus" am Schmiedberg schon wieder hakt

Augsburg
29.04.2019

Ewige Baustelle: Warum es im "Geisterhaus" am Schmiedberg schon wieder hakt

In diesem Haus in zentraler Lage sollten eigentlich im März Büros und Wohnungen eröffnet werden. Doch die Sanierung verzögert sich seit langem. Das ärgert Anwohner.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Plus Eigentlich sollte aus dem "Geisterhaus" am Schmiedberg bis März ein Wohn- und Geschäftszentrum werden. Doch die Arbeiten stocken - zum Ärger der Anwohner.

Von ihrer Dachterrasse aus hat Gabriele Teschner einen tollen Blick auf Teile der Augsburger Altstadt und den Hinteren Lech. Eine kleine Idylle mitten in der Stadt. Dreht man sich auf der Terrasse allerdings in die andere Richtung, ist es mit der Idylle vorbei: Man guckt dann nicht mehr auf verwinkelte Gässchen und plätscherndes Wasser, sondern auf ein großes, eingerüstetes Gebäude an einer wichtigen Verkehrsachse in der Innenstadt. Auf eine Baustelle.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren