Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Experte: "Es gibt überall Ratten - und mehr als früher"

Augsburg
22.06.2019

Experte: "Es gibt überall Ratten - und mehr als früher"

Ratten gelten als "Gesundheitsschädlinge".
Foto: Bernd von Jutrczenka, dpa (Symbolbild)

Das Augsburger Textilviertel hat seit zwei Jahren ein Ratten-Problem. Was lockt die Tiere an? Und wie vertreibt man sie? Ein Schädlingsbekämpfer gibt Tipps.

Die Anwohner einer gepflegten Reihenhaus-Anlage im Augsburger Textilviertel haben es satt: Seit einiger Zeit breiten sich dort Ratten aus. Ursache für das Ungeziefer-Problem sind die Müllberge auf dem Nachbargrundstück. Doch wie gefährlich sind Ratten eigentlich, was lockt sie an und wie lässt sich eine Plage wie im Textilviertel verhindern? Steffen Werner ist Inhaber eines Hygienedienstes in Augsburg und klärt auf.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.06.2019

Der Artikel müsste überarbeitet werden, die Annahme das Ratten nagen müssen, um ihre ständig nachwachsende Schneidezähne zu kürzen, ist überholt. Ratten wetzen ihre Zähne gegeneinander, um sie zu kürzen und bekommen erst Probleme wenn ihnen ein Zahn abbrechen sollte. An Kabel gehen sie wahrscheinlich weil die Ummandelung süßlich schmeckt.

Permalink
22.06.2019

Hat sich irgendjemand dieser Zeitung, den zweiten Absatz angesehen???? !!!!
Zeitung, nicht Internetblätchen!!!!!!!!

Permalink
23.06.2019

Hallo Herr Meyer,

für Hinweise zu eventuellen Fehlern sind wir immer dankbar.

Leider kann ich Ihnen hier jedoch nicht so ganz folgen. Was genau kritisieren Sie am zweiten Absatz des Artikels?

Freundliche Grüße, Barbara Dreyer

Community-Management der Augsburger Allgemeinen
moderator@augsburger-allgemeine.de

Permalink
22.06.2019

Wenn's den Menschen gut geht, geht es auch den Ratten gut.

Permalink
22.06.2019

Mich wundert nur, dass es immer wieder Menschen gibt, die Brot, Brezen, Nudeln, ettliche Essensreste an den Ufern ausstreuen. Oft in nicht geringe Mengen. Siehe Stadtgraben.
Sollte die Stadtverwaltung nicht dieses Unterbinden. Ich zumindest habe nichts dagegen, dass mein Hund Ratten jagt....

Permalink
24.06.2019

An hundescheisse ernähren die sich auch da Hunde oft schlechte Nahrungsverwehrter sind.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren