Newsticker
Ukraine löst in der Nacht landesweit Luftalarm aus
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Familie abgeschoben: Streit um Kirchenasyl erreicht den Landtag

Augsburg
22.02.2014

Familie abgeschoben: Streit um Kirchenasyl erreicht den Landtag

In Augsburg ist eine allein erziehende Mutter mit vier Kindern aus dem Kirchenasyl geholt worden. Das hat ein Nachspiel im Landtag.
Foto: Annette Zoepf

In Augsburg ist eine allein erziehende Mutter mit vier Kindern aus dem Kirchenasyl geholt worden. Das hat ein Nachspiel im Landtag.

Die Aufregung um das von der Polizei aufgelöste Kirchenasyl in Augsburg ebbt nicht ab. Die SPD will den Fall nun zum Thema im Landtag machen. Die Partei verlangt Aufklärung, wie es dazu kommen konnte, dass eine alleinerziehende tschetschenische Mutter mit ihren vier Kindern von der Polizei aus dem Pfarrhaus geholt wurde. Die Familie wurde nach am selben Tag nach Polen abgeschoben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.