Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Frauen werden wegen angeblicher Kinderpornografie angerufen

Augsburg
02.08.2019

Frauen werden wegen angeblicher Kinderpornografie angerufen

Schon wieder gab es einen Fall von Betrugsanrufen in Augsburg.
Foto: Franziska Gabbert/dpa (Symbolbild)

Zwei Augsburgerinnen sind am Donnerstag von Betrügern angerufen worden. Wie sich die Anrufe abspielten.

Ein vermeintlicher Polizeibeamter teilte den Frauen am Telefon mit, dass sie in ein Verfahren wegen gewerbsmäßiger Kinderpornografie verwickelt seien. Ihnen wurden Telefonnummern eines angeblichen Staatsanwalts und Richters genannt, die sie zurückrufen sollten. Bei den folgenden Telefonaten wurden die beiden Frauen zu ihren Vermögenswerten befragt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren