Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt immer weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Frederik Hintermayr möchte OB-Kandidat in Augsburg werden

Augsburg
18.03.2019

Frederik Hintermayr möchte OB-Kandidat in Augsburg werden

Frederik Hintermayr, 26, will Oberbürgermeister-Kandidat der Linkspartei werden.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die Linkspartei präsentiert für die Kommunalwahl 2020 einen Personalvorschlag, bei dem auch die Kreisvorsitzende eine Rolle spielt.

Die Augsburger CSU machte in der Vorwoche den Vorreiter: Nach dem überraschenden Rückzug von Oberbürgermeister Kurt Gribl, der bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 nicht mehr antritt, präsentierte die Parteiführung umgehend die OB-Kandidatin der CSU: Es ist Bürgermeisterin Eva Weber. Sie muss allerdings noch von den Delegierten nominiert werden. Ein vergleichbares Verfahren gilt nun auch für die Linkspartei, wobei es bei den Linken die Mitglieder sind, die über die OB-Kandidatur entscheiden. Es gibt einen abgestimmten Vorschlag der Führungsriege.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.03.2019

Warum nicht, Herr Frederik Hintermayr sollte sich am 1.April den Bürgern auf dem Rathausplatz vorstellen.

Permalink