Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg-Göggingen: Autofahrer mit 1,7 Promille hinterm Steuer erwischt

Augsburg-Göggingen
09.06.2021

Autofahrer mit 1,7 Promille hinterm Steuer erwischt

Die Polizei hat in Augsburg-Göggingen einen Autofahrer mit 1,7 Promille gestoppt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Im Augsburger Stadtteil Göggingen ist ein Mann mit 1,7 Promille Alkohol am Steuer seines BMW erwischt worden.

Die Polizei hat am Dienstag in Göggingen einen Autofahrer mit 1,7 Promille Alkohol am Steuer erwischt. Bei den Beamten war zuvor ein Hinweis über den betrunkenen BMW-Fahrer eingegangen, der dann gegen 20.15 Uhr im Bereich des Friedhofwegs mit seinem Fahrzeug gefunden und kontrolliert werden konnte.

Führerschein sichergestellt

Dabei nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch war, ein anschließender Alkoholtest bei dem 39-Jährigen ergab einen Wert von knapp 1,7 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins waren die Folge. Der Mann wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt. (nist)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.