Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Heute ist der Schicksalstag bei Ledvance

Augsburg
13.11.2017

Heute ist der Schicksalstag bei Ledvance

Das Ledvance-Werk in Augsburg steht vor dem Aus.
Foto: Ulrich Wagner (Symbolbild)

Am Montagmittag wird voraussichtlich das Aus für den Standort Augsburg mit seinen 650 Mitarbeitern bekannt gegeben. Was Stadt, IHK und Wirtschaftsministerin Aigner dazu sagen.

Für die 650 Mitarbeiter des Lampenherstellers Ledvance war es ein Wochenende des Bangens und Wartens: Die am Freitag durchgesickerte Botschaft, dass der Konzern den Standort in Augsburg schließen will, kam überraschend. „Dass das Geschäft nicht gut läuft, war schon klar, aber das war zuletzt bei Osram auch der Fall“, sagt ein Mitarbeiter. Jeder frage sich nun, wie es mit ihm persönlich weitergehe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.