Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Historienfest: SPD-Referent Wurm kontert Kritik der CSU

Augsburg
07.06.2019

Historienfest: SPD-Referent Wurm kontert Kritik der CSU

Gibt es in Augsburg künftig wieder historische Feste? Ordnungsreferent Wurm glaubt, ja.
Foto: Anne Wall

Die Zukunft der historischen Feste in Augsburg führt zu einem verbalen Gefecht zwischen den Koalitionspartnern CSU und SPD. SPD-Mann Wurm reagiert auf seine Art.  

Wenn es um die Zukunft der historischen Feste in Augsburg geht, hat die CSU-Stadtratsfraktion eine klare Vorstellung: Das Ordnungsreferat unter Leitung von Referent Dirk Wurm (SPD) soll damit nicht mehr viel zu tun haben. Stattdessen sollen sich das Kulturreferat und die Gesellschaft Augsburg Marketing um die Feste kümmern. Was durchaus als Angriff auf Wurm zu verstehen ist, nimmt der designierte OB-Kandidat eher locker: „Ich denke, die historischen Feste eignen sich nicht für politische Spielchen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.