Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Hitzewelle: Bäume werfen Blätter früher ab

Augsburg
16.08.2018

Hitzewelle: Bäume werfen Blätter früher ab

Die Kronen diese Bäume haben sich schon gelb gefärbt und sind ausgelichtet.
Foto: Silvio Wyszengrad

In Augsburg breitet sich im Hochsommer ein Hauch von Herbst aus: Viele Laubbäume färben sich gelb. Damit schützen sie sich vor Austrocknung. Unklar ist, welche Spätfolgen der Super-Sommer auf die Bäume hat

In manchen Augsburger Straßenzügen und im Stadtwald ist an den Bäumen vom Grün nicht mehr allzu viel übrig: Aufgrund der Hitze und Trockenheit der vergangenen Wochen beginnen viele Bäume, ihr Laub frühzeitig abzuwerfen. Manche Kronen sehen inzwischen eher gelb als grün aus. Teils, so das städtische Grünamt, seien Blätter bei hohen Temperaturen trotz ausreichender Wasserzufuhr einfach verbrannt. Es gibt aber noch einen weiteren Grund: Bäume, die unter Trockenheit leiden, werfen ihr Laub ab, um Verdunstungsfläche zu reduzieren und den Stamm und Äste vor Austrocknung zu schützen. Denn einen großen Teil des über die Wurzeln aufgenommenen Wasser verdunsten die Bäume unter normalen Bedingungen über ihre Blätter, um die Kronen vor Überhitzung zu schützen. Mit der Strategie des Blattabwurfs schaffen sie es, dem Trockenstress besser zu begegnen, so das Forstamt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.