Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Hunderte neue Stellen: Die Augsburger Polizei soll deutlich größer werden

Augsburg
23.07.2020

Hunderte neue Stellen: Die Augsburger Polizei soll deutlich größer werden

Wie viele Polizisten braucht die Region? Der Ballungsraum Augsburg soll bis 2025 hunderte neue Stellen erhalten.
Foto: Bernd Hohlen (Archiv)

Plus In den kommenden Jahren soll die Zahl der Polizisten im Augsburger Präsidium um mehrere hundert Beamte erhöht werden. Wie es dazu kam und was die Folgen sind.

Augsburg ist ein Ballungsraum mit allem, was dazu gehört. Es gibt hier mehr Veranstaltungen als in kleinen Kommunen, mehr Straßenverkehr, mehr Kriminalität. Eigentlich eine Binsenweisheit. Polizeiintern wurden die drittgrößte Stadt Bayerns und ihr Umland bislang allerdings nicht als Ballungsraum eingestuft, was konkrete Folgen hatte: In der Region arbeiten im bayerischen Vergleich eher wenige Polizeibeamte. Das dürfte sich in den kommenden Jahren ändern. Die bayerische Staatsregierung plant, die Zahl der Polizisten im Augsburger Polizeipräsidium bis 2025 um mehr als ein Viertel zu erhöhen. Schon kommendes Jahr könnte die Stadt etwa eine Einheit bekommen, die unter anderem Polizeigewerkschafter seit Jahren fordern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

23.07.2020

(edit/mod)

Permalink