Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Immer mehr Schmierereien: Hilft die Stadt künftig beim Entfernen von Graffiti?

Augsburg
12.10.2021

Immer mehr Schmierereien: Hilft die Stadt künftig beim Entfernen von Graffiti?

Graffiti, hier das Butzenbergle in der Altstadt, tauchen inzwischen an vielen Stellen im Stadtgebiet auf.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Schon 2018 beschloss die Stadt Augsburg, Hauseigentümer bei der Entfernung von Graffiti zu unterstützen. Umgesetzt wurde das Projekt nie. Nun wird das Thema wieder aktuell.

Die Stadt will prüfen, inwieweit sie Hauseigentümer und -eigentümerinnen finanziell dabei unterstützen kann, Schäden durch Graffiti entfernen zu lassen. Ein entsprechendes Projekt mit dem Namen "Schmierfink" wurde schon 2018 beschlossen, umgesetzt ist es bisher aber nicht. Zumindest an Brennpunkten soll überprüft werden, ob ein solches Programm etwas bringen könnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.