Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Immobilie mit schlechtem Ruf: So lebt es sich im Schwabencenter

Augsburg
06.06.2015

Immobilie mit schlechtem Ruf: So lebt es sich im Schwabencenter

Horst Mortensen hat gut lachen: Von seinem Balkon aus im achten Stock des Hochhauses am Schwabencenter überblickt er einen Großteil der Stadt.
4 Bilder
Horst Mortensen hat gut lachen: Von seinem Balkon aus im achten Stock des Hochhauses am Schwabencenter überblickt er einen Großteil der Stadt.
Foto: Anne Wall

Das Einkaufscenter und die drei Hochhäuser des Schwabencenters sind in die Jahre gekommen und haben nicht den besten Ruf. Die Bewohner sehen das ganz anders.

So einmalig, wie sich die drei Hochhäuser des Schwabencenters im Augsburger Stadtbild präsentieren, so einmalig ist auch die Aussicht aus einem dieser Türme. Genau dieser Blick ist es auch, warum Horst Mortensen 1991 in den achten Stock des ersten Hochhauses zog und worüber er heute noch so schwärmt wie am ersten Tag. „Ich kann mich daran einfach nicht sattsehen. Im Sommer sitze ich oft bis spätabends auf dem Balkon und blicke hinaus“, erzählt er. Nichts versperrt seine Sicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.