Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg-Innenstadt: Schülerin in Augsburg hat Diebstahl nur erfunden

Augsburg-Innenstadt
16.06.2021

Schülerin in Augsburg hat Diebstahl nur erfunden

Eine Schülerin aus Augsburg hat einen Diebstahl nur erfunden.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Eine 14-Jährige hat in Augsburg einen Diebstahl angezeigt, den es gar nicht gab. Der Grund: Sie hatte Angst, ihren Eltern die Wahrheit zu sagen.

Die Standpauke der Eltern wäre das geringere Übel gewesen im Vergleich dazu, was jetzt auf eine 14-jährige Schülerin zukommt. Weil sie bei der Polizei den Diebstahl ihrer Handtasche angezeigt hatte, den es aber gar nicht gab, muss sie sich jetzt wegen des Vortäuschens einer Straftat verantworten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.