Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Jugendliche im Corona-Frust: 2020 – das verlorene Jahr

Augsburg
18.11.2020

Jugendliche im Corona-Frust: 2020 – das verlorene Jahr

Bis junge Menschen wieder in Augsburgs Klubs und Bars feiern können, dürfte noch viel Zeit vergehen.
Foto: Britta Pedersen, dpa (Symbolbild)

Plus Jugendliche werden durch die Corona-Pandemie in einer wichtigen Entwicklungsphase ausgebremst. Wie junge Augsburger mit der Situation umgehen.

Das Jahr 2020 wurde durch eine Pandemie geprägt, die von allen Opfer und Umstellungen verlangte. Die Generation aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen erlebt die Digitalisierung der Schulen und Universitäten. Aber sie muss lernen, mit neuen Ängsten, reduzierten Freizeitmöglichkeiten und strengen Regeln umzugehen. Dass ein Ende irgendwann kommen wird, ist den jungen Menschen bewusst, aber auch, dass ihnen die Zeit, in der sie auf Dinge verzichten mussten, niemand zurückgibt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.11.2020

Zumindest in Augsburg braucht man sich um die Jugend keine Sorgen machen, wurde ja fleißig gefeiert währender Sommermonate.

Permalink