Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Kleingärten in Augsburg: Corona-Krise lässt Nachfrage steigen

Augsburg
11.08.2020

Kleingärten in Augsburg: Corona-Krise lässt Nachfrage steigen

Die erste Ernte brachte ein Gefühl der „tiefsten Zufriedenheit“: Helene Beirit und ihre Familie sind seit Kurzem Pächter eines Kleingartens. Derzeit wollen es ihnen viele Menschen in Augsburg gleich tun.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Lange galten Kleingartenanlagen als Auslaufmodell. Sie waren etwas für Ältere. Heute interessieren sich auch junge Familien wieder dafür. Corona beschleunigt das.

Am Ende lohnt sich die Plackerei. Das Hände schmutzig machen, das Steine schleppen, das Schnecken jagen. Drei kleine, tiefrote Erdbeeren sind alles, was Helene Beirit durch die Finger gegangen ist. Sie verstecken sich unter den Blättern der Pflanze. Ihre erste Ernte – ein Gefühl der „tiefsten Zufriedenheit“, sagt die 32-Jährige. Seit Juni sind sie und ihre Familie Kleingärtner im Siebentischwald. Viele wollen es ihnen gleichtun: Kleingarten-Anlagen liegen in Corona-Zeiten voll im Trend. in Augsburg steigt die Nachfrage rasant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.