Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Können sich bald auch in Bayern Mensch und Tier ein Grab teilen?

Augsburg
27.05.2015

Können sich bald auch in Bayern Mensch und Tier ein Grab teilen?

Menschen und Tiere werden bisher auf unterschiedlichen Firedhöfen bestattet - das könnte sich ändern.
Foto: Mks Emi (dpa)

In Bayern sieht das Bestattungsgesetz bislang keine Möglichkeit, Menschen und Tiere gemeinsam zu bestatten. Doch für die Stadt Augsburg ist der Gedanke durchaus attraktiv.

Menschen und ihre Haustiere müssen sich nach dem Tod nicht mehr trennen. Zumindest hat die Deutsche Friedhofsgesellschaft dies auf zwei Friedhöfen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen erlaubt. In Bayern ist dies momentan noch nicht möglich, doch scheint es durchaus eine attraktive Möglichkeit zu sein. Es habe einen Wandel in der Bestattungskultur gegeben, erklärt Helmut Riedl, der Fachbereichsleiter Friedhofswesen in Augsburg.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren