Newsticker
RKI: 135.461 neue Corona-Ansteckungen, 179 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 772,7
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Laute Musik in der Nacht: Anwohner beschweren sich bei Polizei

Augsburg
28.02.2020

Laute Musik in der Nacht: Anwohner beschweren sich bei Polizei

Die Polizei nahm einen betrunkenen Autofahrer zur Blutentnahme mit in die Uniklinik. Symbolbild
Foto: Symbolfoto: Julian Leitenstorfer

Anwohner in der Innenstadt fühlten sich wegen lauter Musik um ihre Nachtruhe gebracht. Als die Polizei eintraf, ging die Geschichte erst richtig los.

Innenstadt-Anwohner haben sich in der Nacht auf Freitag bei der Polizei beschwert. Es war gegen ein Uhr als sie durch laute Musik gestört wurden. Die Musik kam aus einem Auto, das in einem Innenhof in der Heinestraße stand. Ein nächster Anrufer teilte der Polizei mit, dass das Auto nun gegen einen Absperrpfosten gefahren sei. Als die Polizeistreife eintraf, nahm sie bei dem 44 Jahre alten Autofahrer starken Alkoholgeruch wahr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.