Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Mann soll Polizist mit kochendem Wasser übergossen haben

Augsburg
29.01.2020

Mann soll Polizist mit kochendem Wasser übergossen haben

Bei einem Polizeieinsatz in Augsburg ist ein 25-jähriger Beamter mit kochendem Nudelwasser übergossen worden.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Ein Einsatz der Polizei in Augsburg eskaliert. Es geht um häusliche Gewalt. Als ein Mann einer Wohnung verwiesen wird, greift er zu einem Topf mit kochendem Nudelwasser.

Ein Einsatz der Polizei wegen häuslicher Gewalt ist am Dienstagnachmittag offenbar eskaliert. Hintergrund des Einsatzes war den Angaben der Beamten zufolge der Notruf einer 53-jährigen Frau, die sagte, dass sie von ihrem 57-jährigen Partner geschlagen werde. Als die Beamten ausrückten, trafen sie daraufhin in der Wohnung in der Von-Hoesslin-Straße das streitende Paar an. Die Frau war den Angaben der Polizei zufolge augenscheinlich unverletzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.