Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Mehr Geburten: Hat Corona in Augsburg einen Babyboom ausgelöst?

Augsburg
11.08.2021

Mehr Geburten: Hat Corona in Augsburg einen Babyboom ausgelöst?

In Augsburg werden immer mehr Babys geboren. Liegt das auch an der Corona-Pandemie?
Foto: Waltraud Grubitzsch, dpa (Symbolbild)

Plus Die Geburtenzahlen in Augsburgs Kliniken steigen seit Jahren. Im Juli 2021 gab es sogar einen Rekord. Laut Experten könnte das mit der Pandemie zusammenhängen.

So viele Geburten wie im Juli gab es im Uniklinikum noch nie. 272 Entbindungen mit 282 Kindern wurden registriert. Das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahr, ordnet Dr. Manuela Franitza, Leiterin Sektion Geburtshilfe und Pränatalmedizin, ein. Seit 35 Jahren sei sie schon an der Klinik, aber so eine hohe Zahl an Geburten in einem Monat habe sie noch nie erlebt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.