Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Mörder rechnet vor Gericht mit dem Knast ab

Augsburg
04.07.2017

Mörder rechnet vor Gericht mit dem Knast ab

Ein verurteilter Mörder musste in Augsburg erneut vor Gericht, da er einen JVA-Beamten beleidigt hatte.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Häftling hatte im Kaisheimer Gefängnis einen hohen JVA-Beamten beleidigt. Das letzte Wort nutzt er zu einer Generalabrechnung. Die Vorwürfe sind nicht ganz neu.

Solche Szenen sind in Augsburgs Gerichtssälen selten: Der Angeklagte, ein athletisch gebauter Kasache mit prallen Oberarmmuskeln, wird von vier Justiz- und Polizeibeamten hereingeführt. Er schlurft über den Boden, denn seine Füße sind mit einer Stahlkette zusammengebunden, seine Hände mit Fesseln fixiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

05.07.2017

Ist es Aufgabe des Staates, die Süchlinge mit Stoff zu versorgen! Aber solche Schwerverbrecher sollte man in die Kohlegruben zum schuffeten schicken und dann dürfen sie 1 mal im Monat Tageslicht sehen, das wäre die gerechte Strafe.

Permalink
05.07.2017

Der Mörder wird seine Strafe absitzen müssen.

"Aber solche Schwerverbrecher sollte man in die Kohlegruben zum schuffeten schicken und dann dürfen sie 1 mal im Monat Tageslicht sehen, das wäre die gerechte Strafe."

Vielleicht doch mal nach Nordkorea auswandern, denn dort werden Straftäter auch massiv gequält.

Quälen und Bestrafen sind zwei völlig verschiedene Dinge. Alles klar?

Permalink