Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Museen: Wer sammeln will, muss betteln

Augsburg
23.05.2013

Museen: Wer sammeln will, muss betteln

Für Ankäufe und Ausstellungen gibt es kaum noch öffentliche Gelder. Private Leihgeber und Spender sind unverzichtbar

Zu den Aufgaben eines Museums gehört es, eine Sammlung aufzubauen, sie zu erweitern und damit kulturelles Erbe zu bewahren. Für die meisten Häuser wird es aber immer schwieriger, diese Pflicht zu erfüllen: Das Geld ist zu knapp. Private Initiativen und Schenkungen spielen deshalb eine bedeutende Rolle, auch in Augsburg. Ein Überblick über die Zusammenhänge zwischen Geld, Kunsthandel und Mäzenatentum:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.