Newsticker
Geberkonferenz verspricht 1,5 Milliarden Euro für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Nach Debatte um Parkgebühren: Entsteht am Zoo ein Parkdeck?

Augsburg
17.10.2019

Nach Debatte um Parkgebühren: Entsteht am Zoo ein Parkdeck?

Der Augsburger Tierpark ist so beliebt, dass die Parkplätze an einigen Tagen restlos überfüllt sind.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Situation rund um den Zoo sorgt für Ärger in der Stadtregierung. Gebühren bleiben ein Thema, auf Wunsch der SPD werden aber auch neue Stellplätze geprüft.

Um die Verkehrssituation rund um Zoo und Botanischen Garten zu verbessern, wird die Stadt nun auf Drängen der SPD doch den Bau eines Parkdecks prüfen. Parallel wird weiterhin die Einführung von Parkgebühren auf den 868 bestehenden Parkplätzen geprüft. Dieses Vorgehen ist das Ergebnis nach einer eineinhalbstündigen Debatte im Bauausschuss des Stadtrates am Mittwoch. Mit diesem Kompromiss sollte ein offener Krach in der Koalition zwischen Baureferent Gerd Merkle (CSU) und seiner Fraktion auf der einen und der SPD-Fraktion auf der anderen Seite vermieden werden. Einigkeit herrschte, dass man die Bürger im Stadtteil Spickel beteiligen wolle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

17.10.2019

Immer wieder lustig vor der Kommunalwahl...

Dieses SPD Parkdeck am Zoo erinnert stark an den SPD Tunnel in Hochzoll ;-)

Permalink