Newsticker
Russische Flugabwehr schießt angeblich Drohnen über der Krim ab
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Nach Protesten dürfen Inninger Bürger wieder parken

Augsburg
03.07.2019

Nach Protesten dürfen Inninger Bürger wieder parken

Bislang ein Gehweg, jetzt ein Seitenstreifen. Weil der Rand nicht mal einen Meter breit ist, dürfen die Anwohner wieder darauf parken.
Foto: Fridtjof Atterdal

Weil sie laufend Knöllchen bekamen, sind Anwohner in Inningen auf die Barrikaden gegangen. Mit Erfolg.

Manchmal lohnt es sich, wenn die Bürger auf die Barrikaden gehen. Als Am Forellenbach in Inningen im März von einem Tag auf den anderen massive Parkraumkontrollen begannen und die Anwohner reihenweise Knöllchen kassierten, war der Zorn groß. Unter anderem beim Ortsteilgespräch für Inningen machten sie ihrem Ärger bei Oberbürgermeister Kurt Gribl Luft. Jetzt ist die Verwaltung tätig geworden. Und die Anwohner Am Forellenbach und an der Ostseite des Dahlienweges dürfen jetzt nicht nur wieder vor ihren Grundstücken parken – sie bekommen sogar die gezahlten Verwarngelder zurückerstattet, heißt es aus dem Ordnungsamt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.