Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Nach Verkehrschaos: Anwohner im Spickel atmen sonntags wieder auf

Augsburg
08.04.2019

Nach Verkehrschaos: Anwohner im Spickel atmen sonntags wieder auf

Der Verkehr wurde außerhalb des Wohngebiets im Spickel umgeleitet, was die Anwohner freut.
Foto: Michael Hochgemuth

Verkehrschaos im Spickel: Die Stadt hat darauf reagiert. Das neue Konzept mit Absperrungen funktioniert.

Das geänderte Verkehrskonzept, das seit dem zurückliegenden Wochenende im Wohngebiet Spickel gilt, trägt Früchte. Die Zufahrt und Abfahrt zum Zoo und Botanischen Garten läuft flüssiger. Es gab bei der Premiere jedenfalls kein Verkehrschaos wie zuvor. Aufatmen dürfen daher auch die Anwohner im Bereich des Zoos, die nun wieder deutlich schneller aus dem Quartier kommen. Bewährt hat sich auch die kostenlose Fahrt mit dem Bus der Linie 32. Er verkehrt auf dem gesamten Streckengebiet an Sonntagen wie gewohnt. Der große Unterschied: Fahrgäste benötigen dafür keinen Fahrschein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.