Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Nach mehreren Unfällen in Augsburg flüchten die Verursacher

Augsburg
18.06.2021

Nach mehreren Unfällen in Augsburg flüchten die Verursacher

Die Polizei ermittelt in mehreren Fällen von Unfallfluchten.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Augsburger Polizei meldet mehrere Fälle von Unfallfluchten. Zudem wurde bei einem Auto die Heckscheibe eingeschlagen.

Ein Vorfall geschah am Donnerstag in der Dresdener Straße in Pfersee. Dort wurde zwischen 14.30 und 18.30 Uhr ein geparkter schwarzer BMW an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Aufgrund des Spurenbildes vermutet die Polizei einen Radfahrer als Verursacher des Schadens in Höhe von rund 1000 Euro. Hinweise unter Telefon 0821/323-2610.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.