Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Neue Corona-Regeln: Auf dem Plärrer ist jetzt ein 3G-Nachweis erforderlich

Augsburg
03.09.2021

Neue Corona-Regeln: Auf dem Plärrer ist jetzt ein 3G-Nachweis erforderlich

Viele Augsburger zieht es auf den Plärrer-Vergnügungspark - dort gilt jetzt auch eine 3G-Pflicht.
Foto: Peter Fastl

Für den Vergnügungspark auf dem Plärrer bedeuten die neuen bayerischen Corona-Regeln eine Verschärfung. Dort gilt jetzt auch die 3G-Pflicht.

Es war erst unklar, wie sich die neuen bayerischen Corona-Regeln auf den Vergnügungspark auf dem Plärrergelände auswirken. Inzwischen steht fest: Wer den Plärrer-Familienpark in Augsburg besuchen will, braucht ab sofort einen 3G-Nachweis - man muss also geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Das teilte der Schwäbische Schaustellerverband nun über die Plärrer-Homepage mit.

Weil Volksfeste in Bayern wegen der Corona-Pandemie verboten sind, hat die Stadt einen Vergnügungspark mit Fahrgeschäften und Ständen auf dem Plärrergelände genehmigt. Noch bis zum 12. September sind die Schaustellerinnen und Schausteller vor Ort. Wer aufs Gelände will, muss seine Kontaktdaten angeben. Ein Nachweis, dass man geimpft, genesen oder negativ auf das Coronavirus getestet ist nun ebenfalls erforderlich. Kinder unter sechs Jahren sind von der Testpflicht befreit. Dasselbe gilt laut Plärrer-Homepage auch für Schüler und Studenten, die einen entsprechenden Ausweis vorzeigen können.

Corona-Regeln: Ausnahmen gibt es laut der Stadt Augsburg nicht

Die neue Corona-Verordnung für Bayern, die seit Donnerstag gilt, sieht vor, dass für Veranstaltungen mit über 1000 Personen auch im Freien generell ein 3G-Nachweis benötigt wird. Das trifft nach Einschätzung der Stadt auch auf den Familienplärrer zu, denn Ausnahmen sehe die neue Verordnung keine vor, lautete die Antwort des Gesundheitsreferats auf eine Anfrage unserer Redaktion. Auf dem Plärrergelände sind bis zu 1500 Personen gleichzeitig erlaubt. (jöh)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.