Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Neueröffnung: So sieht die modernste Bücherei Augsburgs aus

Augsburg
17.11.2020

Neueröffnung: So sieht die modernste Bücherei Augsburgs aus

Die Neueröffnung der Stadtteilbücherei Lechhausen in der Blücherstraße steht kurz bevor. Die Einrichtung ist vom hinteren Teil des Gebäudes in den vorderen umgezogen.
Foto: Daniel Weber

Plus Die neue Stadtteilbücherei in Lechhausen ist vom Hinterhof direkt an die Blücherstraße gezogen. Was sie auf 600 Quadratmetern alles bietet.

Draußen sorgt der Fensterputzer für klare Sicht, drinnen legen die Mitarbeiterinnen und ein Technikteam letzte Hand an für die Eröffnung der neuen Stadtteilbücherei Lechhausen. Passanten bleiben vor dem Haupteingang stehen und beobachten, was sich zwischen den Regalen abspielt. Diese Neugier ist ganz im Sinn von Martina Kein. "Bald weiß es jeder Lechhauser, dass wir eine Stadtteilbücherei haben", sagt die Leiterin hoffnungsvoll. Fast 40 Jahre lang fristete ihre Einrichtung ein Hinterhofdasein - im wörtlichen Sinn. Jetzt ist die Bibliothek innerhalb des Gebäudes Blücherstraße 1 umgezogen, und zwar direkt ans Schlössle, den Verkehrsknotenpunkt des rund 36.000 Einwohner großen Stadtteils.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

17.11.2020

Das ist alles sehr schön gemacht, nur leider aus einer anderen Zeit. Man könnte im Rahmen der allseits geforderten Digitalisierung all die vorhandenen Medien digital anbieten. Dadurch würde man nicht nur die Kosten für die Räume sondern auch das Personal sparen. Die Menschen müssten nicht extra CO2 für den Weg zur und von der Bibliothek verbrauchen. Der Abruf der Medien könnte bequem vom Sofa (aus der auch im privaten Bereich von anderen echten sozialen Kontakten befreiten Tristesse) erfolgen und so die Isolation perfektionieren.

Andererseits geht nichts über die Haptik eines echten Buches. Und mal raus kommen und mit anderen Menschen Kontakt zu haben ist wünschenswert, sich wenn so manch ein Spezialist die Käfighaltung präferiert.

Permalink