Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Pädophiler Kinderarzt Harry S. widerspricht eigenen Verteidigern

Augsburg
11.12.2018

Pädophiler Kinderarzt Harry S. widerspricht eigenen Verteidigern

Kinderarzt Harry S. mit seinen Anwälten Rolf Schönauer und Moritz Bode.
Foto: Ulrich Wagner

Der pädophile Kinderarzt Harry S. steht in Augsburg erneut vor Gericht. Nun will er offenbar wirklich reinen Tisch machen.

Der pädophile Augsburger Kinderarzt Dr. Harry S., 43, will wohl wirklich reinen Tisch machen. In der Neuauflage des Missbrauchsprozesses gegen ihn setzte er sich am Dienstag über den Rat seiner beiden Verteidiger hinweg. Seine Anwälte Ralf Schönauer und Moritz Bode hatten dem Angeklagten empfohlen, einen Psychologen, der ihn ausführlich untersucht hat, nicht von der Schweigepflicht zu entbinden. Doch Harry S. entschied sich anders. Er stimmte der Aussage des Psychologen Helmut Kury vor Gericht zu – obwohl dessen Analyse in einem wichtigen Punkt die Strategie der Verteidigung durchkreuzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.