Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Pferseer sollen bei der Zukunft des Bürgerhauses mitreden

Augsburg
11.03.2019

Pferseer sollen bei der Zukunft des Bürgerhauses mitreden

An der Rückseite des Bürgerhauses plant die Stadt einen größeren Anbau. Er soll räumliche Probleme lösen und zugleich Platz für einen Familienstützpunkt und eine Tagespflege für Kindergartenkinder schaffen. Aber es gibt Widerstand gegen das Vorhaben.
Foto: Annette Zoepf

Für die geplante Erweiterung stehen hohe Fördermittel in Aussicht. Bürgeraktion und CSU sind aber gegen das Projekt. Was für die Pläne der Stadt spricht und was dagegen.

Die Bürgerversammlung in der kommenden Woche zum Umbau des Bürgerhauses könnte zur Klärung beitragen. Über den geplanten Anbau (wir berichteten mehrfach) ist nämlich ein heftiger Streit entbrannt. Insbesondere der Vorsitzende der Bürgeraktion Pfersee, Dietmar Egger, ist entschieden dagegen. Offen ist noch: Spricht er für viele Pferseer oder vertritt er eher eine Einzelmeinung?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.