Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Plärrer: Die Autos müssen bald weg

Augsburg
07.08.2018

Plärrer: Die Autos müssen bald weg

Ein Absperrband weist am Plärrereingang darauf hin, dass Autofahrer hier nicht mehr parken sollen. Offiziell gesperrt wird das Gelände erst am 13. August.
Foto: Silvio Wyszengrad

Bereits seit Wochen sind die Plärrer-Vorboten zu sehen. Schon jetzt gibt es deutlich weniger Parkplätze auf dem Areal. Gesperrt wird das Gelände erst später.

Es ist ein bekanntes Bild. Ein paar Wochen vor dem Start des Plärrers werden die Bierzelte aufgebaut, später folgen die Fahrgeschäfte. Den Anfang machte zum diesjährigen Herbstplärrer die neue „Doppelbock-Alm“ des Betreibers Helmut Wiedemann, die bereits seit einigen Wochen zu sehen ist. Mittlerweile stehen auch die Fassaden des Schaller-Zeltes von Festwirt Dieter Held und das Binswanger-Zelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.