Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Polizei bietet Schulweg-Training für Augsburgs Erstklässler an

Augsburg
06.09.2021

Polizei bietet Schulweg-Training für Augsburgs Erstklässler an

Die Polizei bietet jedes Jahr, kurz vor Schulbeginn, ein Schulwegtraining für Erstklässler an.
Foto: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Bald beginnt wieder die Schule. Die Polizei bietet in Augsburg für Erstklässler deshalb wieder im Vorfeld ein Schulweg-Training an.

Vor Beginn dieses Schuljahres trainieren Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte der Verkehrspolizeiinspektion Augsburg mit den ABC-Schützen das richtige Verhalten auf dem Schulweg. Teilnehmen können sämtliche Schulanfänger, sowie deren Erziehungsberechtigte aus dem Stadtgebiet. Während mit den zukünftigen Schülerinnen und Schülern praktische Übungen zum Überqueren der Fahrbahn an gesicherten und ungesicherten Stellen im Vordergrund stehen, erhalten die Eltern wichtige Tipps rund um den Schulweg, so die Polizei.

Die Termine für das Schulweg-Training zum Schuljahr 2021/22

Das Schulwegtraining findet zeitgleich in der Jugendverkehrsschule in Augsburg-Haunstetten, Johann-Strauß-Straße 1, neben der dortigen Grundschule, und an der Jugendverkehrsschule Senkelbach, neben dem Curt-Frenzel-Eisstadion in der Senkelbachstraße, statt. Folgende Termine stehen zur Verfügung: Freitag, 10. September, 10 - 11 Uhr, Montag, 13. September, 10.00 - 11 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist laut Polizei nicht erforderlich. Nähere Infos unter 0821/323-2091. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.