Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Polizei verzeichnet nach Ausschreitungen in der Maxstraße erste Fahndungserfolge

Augsburg
23.06.2021

Polizei verzeichnet nach Ausschreitungen in der Maxstraße erste Fahndungserfolge

Polizeibeamte in der Maxstraße: Nach der Krawallnacht gibt es jetzt eine eigene Ermittlungsgruppe.
Foto: Annette Zoepf (Archivbild)

Plus Zeugen haben der Augsburger Polizei zahlreiche Videos und Fotos von den Ausschreitungen in der Innenstadt zugeschickt. Erste Verdächtige wurden inzwischen ermittelt.

Ein ganzer Mob vorwiegend junger Menschen hat sich bei der Krawallnacht am Wochenende in der Augsburger Maximilianstraße mit der Polizei angelegt. Beamte wurden angegriffen und verletzt, die Polizei zählte rund 200 Flaschenwürfe, darunter 20 bis 30 Würfe mit Glasflaschen. Dem Aufruf der Polizei an Nachtschwärmer und Anwohner, mögliche Videos und Fotos von den Ausschreitungen zur Verfügung zu stellen, sind inzwischen viele gefolgt. Dank der Aufnahmen gibt es auch erste Ermittlungserfolge.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.