Newsticker
7,4 Millionen Flüchtlinge haben die Ukraine verlassen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Prozess um Gruppenvergewaltigung: Gericht spricht junge Afghanen frei

Augsburg
19.11.2019

Prozess um Gruppenvergewaltigung: Gericht spricht junge Afghanen frei

Drei junge Afghanen waren wegen einer Gruppenvergewaltigung angeklagt, wurden aber nun vor Gericht in Augsburg freigesprochen.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Plus Eine 15-Jährige soll mehrfach von jungen Asylbewerbern vergewaltigt worden sein. Nach zwei Prozessen, die mit Haftstrafen enden, gibt es nun einen Freispruch.

In der Firma, in der Muhammad D., 20, seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker begonnen hat, ist er beliebt. Er sei engagiert, freundlich und leiste gute Arbeit, heißt es vom Arbeitgeber. Von Yusuf E., 19, wird berichtet, er habe schnell deutsch gelernt und es geschafft, selbstständig an einen Ausbildungsplatz als Betonbauer zu kommen. Milad F., 21, (alle Namen geändert) spricht gut deutsch. Sein Lehrer an der Berufsschule sagte, er habe Potenzial. Haben sich alle, die einen guten Eindruck von den drei jungen Männern hatten, getäuscht?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.