Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Prozess um Unfall: Ein kleiner Fehler mit tödlichen Folgen

Augsburg
20.01.2020

Prozess um Unfall: Ein kleiner Fehler mit tödlichen Folgen

Ein tödlicher Unfall ist in Augsburg vor Gericht verhandelt worden.
Foto: Alexander Kaya

Eine 18-jährige Autofahrerin übersieht einen angetrunkenen Mofafahrer. Er stirbt. Beim Prozess kommt es zu emotionalen Situationen.

Es war ein Fehler, wie er im Straßenverkehr täglich x-mal passiert. Der Fehler, der einer jungen Frau am Steuer unterlief, hatte allerdings tödliche Folgen. Ein Mofa-Fahrer, 55, den die damals 18-Jährige in der Nacht zum 31. Oktober 2018 in Haunstetten übersah, wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er neun Tage später starb. Wie viel Tragik und welche Emotionen der Fall birgt, zeigte der Prozess gegen die Schülerin wegen fahrlässiger Tötung vor Jugendrichter Bernhard Kugler.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren