Newsticker
Südafrika-Passagiere in Bayern positiv getestet - Untersuchung auf neue Omikron-Variante läuft
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Prügelattacke: Opfer erinnert sich nicht

Augsburg
09.04.2014

Prügelattacke: Opfer erinnert sich nicht

Am Augsburger Moritzplatz wurde im vergagenen September ein 29-Jähriger brutal zusammengeschlagen.
Foto: Anne Wall (Symbolbild)

Ein jugendlicher Schläger soll am Augsburger Moritzplatz sein Opfer fast totgeschlagen haben. Vor Gericht geht es jetzt auch um die Frage, ob der Täter vorher provoziert wurde.

Verantwortlich für all das ist den Ermittlungen zufolge Özlem G.*, 18. Der junge Mann hat inzwischen eingeräumt, dass er in jener Nacht zugeschlagen hat. Er sagt aber, dass Uwe K. ihn zuvor beleidigt habe. Außerdem habe er gedacht, wolle ihn angreifen. Deshalb habe er zugeschlagen. Laut Staatsanwaltschaft trat der Angeklagte auch noch einmal mit voller Wucht gegen den Kopf des Opfers, als es bereits zu Boden gegangen war. Der Prozess ist nicht öffentlich, weil G. zur Tatzeit noch minderjährig war. Sein Anwalt Moritz Bode kommentiert auf Wunsch der Familie die Vorwürfe gegen Özlem G. nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.