Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Psychische Probleme durch Corona: Augsburger Schüler erhalten mehr Hilfe

Augsburg
15.10.2021

Psychische Probleme durch Corona: Augsburger Schüler erhalten mehr Hilfe

Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich bei einzelnen Schülern Problemlagen verschlimmert. Manche zeigten nun ein "massiv aggressives Verhalten" gegenüber anderen Schülern, so Jugendamtsleiter Joachim Herz.
Foto: Armin Weigel, dpa (Symbolbild)

Plus Kinder und Jugendliche haben mit den Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Zurück im Schulalltag kommen nun verschiedene Problemlagen ans Tageslicht.

Viele Kinder und Jugendliche stellt die Bewältigung der Corona-Pandemie vor eine besondere Herausforderung. Gerade die langen Phasen im Homeschooling, Quarantäne oder Wechselunterricht haben für vielfältige Probleme gesorgt. Jetzt wo die jungen Menschen wieder tagtäglich den Unterricht in ihrer Schule besuchen, bemerken Lehr- und sozialpädagogische Kräfte Verhaltensauffälligkeiten. Deshalb wird nun der psychosoziale Unterstützungsbedarf an Augsburger Schulen erhöht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.