Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Rathausplatz und Plärrer: Die Schausteller bauen ihre Fahrgeschäfte ab

Augsburg
05.10.2020

Rathausplatz und Plärrer: Die Schausteller bauen ihre Fahrgeschäfte ab

Abendstimmung auf dem Ersatz-Plärrer. Am Wochenende war der Vergnügungspark zum letzten Mal geöffnet.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Der Vergnügungspark endet und in der Innenstadt werden die Karusselle abgebaut. Die Schausteller sind froh um die Einnahmen, schauen aber mit Sorge in die Zukunft.

Normalerweise ist er den Sommer über viel unterwegs, immer wieder in anderen Städten und auf neuen Plätzen. Dieser Sommer aber ist für Thomas Kreis komplett anders verlaufen. Seit Juli stand er mit seinem Kinderkarussell "Samba" auf dem Augsburger Rathausplatz, im Herzen seiner Heimatstadt. Um die von der Corona-Krise gebeutelten Schausteller zu unterstützen, hatte die Stadt Fahrgeschäfte an mehreren Plätzen in Augsburg erlaubt – und zuletzt auch einen mehrwöchigen Vergnügungspark auf dem Plärrergelände. Am Sonntag war überall der letzte Tag. Die Schausteller bauen die Attraktionen jetzt wieder ab – mit ziemlich gemischten Gefühlen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.