Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Reh springt in Bach und hält Feuerwehr in Atem

Augsburg
30.11.2016

Reh springt in Bach und hält Feuerwehr in Atem

Ein Reh beschäftigte die Berufsfeuerwehr am Lochbach.
Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Anwohner sahen, wie ein Reh im Lochbach ums Überleben kämpfte. Es rettete sich selbst. Dann sprang es vor der Augen der Feuerwehr wieder ins Wasser.

Ein verängstigtes Reh hat am Mittwoch die Feuerwehr in Augsburg in Atem gehalten. Das Tier war im Bereich der Staffelseestraße (Haunstetten) in den Lochbach gesprungen und wegen einer betonierten Uferbefestigung zunächst nicht alleine herausgekommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.