Newsticker
RKI meldet knapp 1000 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Schärferes Sicherheitskonzept: Politik in Augsburg ist sich fast einig

Augsburg
22.06.2021

Schärferes Sicherheitskonzept: Politik in Augsburg ist sich fast einig

Mit dem Mitnahmeverkauf von alkoholischen Getränken am Wochenende soll es künftig ab 20 Uhr vorbei sein.
Foto: Annette Zoepf

Plus Die Fraktionen im Augsburger Stadtrat unterstützen bis auf eine Ausnahme das Maßnahmenbündel und verurteilen die Gewaltausbrüche in der Maximilianstraße.

Das Maßnahmenbündel, mit dem Stadt und Polizei auf die Vorfälle in der Maximilianstraße vom Wochenende reagieren, stößt, abgesehen von der AfD, politisch auf breite Rückendeckung bei den Fraktionen im Stadtrat. Einhellig verurteilten sie die Gewaltausbrüche, auf die die Stadt unter anderem mit Zugangsbeschränkungen am Herkulesbrunnen und einem Verbot von Alkoholkonsum im Freien ab 20 Uhr (ausgenommen ist die Außengastronomie) reagieren wird. Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) kritisierte gleichwohl, dass einzelne Stadträte über soziale Medien die Angemessenheit des Sicherheitskonzepts von Stadt und Polizei vom vergangenen Wochenende infrage stellten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.