Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Schafft Augsburg seine Klimaziele? Die Wirtschaft spielt eine zentrale Rolle

Augsburg
25.10.2021

Schafft Augsburg seine Klimaziele? Die Wirtschaft spielt eine zentrale Rolle

Christoph Wiedemann ist Geschäftsführer von Glasbau Wiedemann in Haunstetten. Er setzt sich intensiv mit dem Thema Klimaschutz auseinander.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Plus Augsburg hat ehrgeizige Klimaziele. Will die Stadt diese erreichen, muss sie auch die Wirtschaft mit ins Boot holen. Was hier bereits geleistet wird und wo noch Luft nach oben ist.

Klimaschutz und Energiewende sind derzeit Dauerthemen und längst in den Städten und Kommunen angekommen. Das Klimaziel der Stadt Augsburg lautet daher die Halbierung der CO2-Emissionen bis 2030. Verschiedene Maßnahmen sind bereits auf den Weg gebracht worden und setzen an unterschiedlichen Punkten an. Unter anderem soll durch den Ausbau des Fahrradnetzes der Autoverkehr weniger werden und auch eine Solarpflicht für Neubaugebiete ist geplant, um nur zwei Beispiele zu nennen. Für Experten steht aber fest, dass sich vor allem auch die Wirtschaft bewegen muss, wenn das gesteckte Klimaziel der Stadt erreicht werden soll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.