Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Schüler wollen für den Klimaschutz demonstrieren

Augsburg
11.01.2019

Schüler wollen für den Klimaschutz demonstrieren

Schüler demonstrieren in Kiel für einen besseren Klimaschutz. Bundesweit finden freitags Aktionen statt.
Foto: C. Rehder, dpa (Symbol)

Die 15-jährige Schwedin Greta Thunberg kämpft gegen den Klimawandel und schwänzt dafür die Schule. In Augsburg gibt es auch eine Demo und eine Drohung.

Die 15-jährige Schwedin Greta Thunberg hat eine Bewegung losgetreten, als sie sich auf der Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz vergangenen Dezember zur Schulschwänzerin bekannte. Vor Vertretern aus 194 Staaten und einem großen Medienaufgebot sagte sie, dass sie seit vier Monaten freitags die Schule schwänze, um vor dem schwedischen Reichstag demonstrieren zu können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

12.01.2019

Die Jugend in Deutschland wird vollends indoktriniert und radikalisiert. Kritische Auseinandersetzung mit dem Klimawandel findet nicht mehr statt. Die Schulen werden ihrem Lehrauftrag nicht gerecht. Die Klima-Hysterie unter vielen Medien und Politikern zeigt Wirkung. Jeder der heute den Menschen gemachten Klimawandel in Frage stellt, gilt schon als reaktionär. Was diese Kinder wohl in einigen Jahren sagen, wenn sie in einem deindustrialisierten Land leben? Wenn Sozialleistungen nicht mehr finanzierbar sind und sie selbst ohne Arbeit und Einkommen dastehen? Strukturwandel muss gestaltet werden, auf Basis von technischem Fortschritt. Aber nicht mit Luftschlössern und zerstörerischen Eingriffen in die Wirtschaft!

Permalink
16.01.2019

Das ist genau der Grund für das Problem: Menschen wie Sie, die nur eine Richtung kennen: weiter so. Zukunft gestalten geht anders.

Permalink
16.01.2019

"Das ist genau der Grund für das Problem: Menschen wie Sie, die nur eine Richtung kennen: weiter so. Zukunft gestalten geht anders."
(persönlicher Angriff/edit) Es geht nicht mehr um Sachargument, es wird nur noch ideologisch argumentiert. Das ist ein Rückschritt in das Mittelalter. Aufklärung geht anders.

Permalink