Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Schwarz-Grüne Koalition: Experiment mit Risiken

Augsburg
30.03.2020

Schwarz-Grüne Koalition: Experiment mit Risiken

Wird es in Augsburg eine Koalition aus CSU und Grünen geben?
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbol)

Ein Bündnis von CSU und Grünen ist eine Konstellation, die vor zehn Jahren in Augsburg undenkbar gewesen wäre. Heute liegt sie im Bereich des Möglichen.

Was Eva Weber am Abend der Stichwahl verkündete, nämlich dass CSU und Grüne als die beiden stärksten Kräfte nun Gespräche über eine Koalition suchen werden, ist keinesfalls ein politisches Naturgesetz. Sowohl bei der Bildung des Regenbogens vor 18 Jahren als auch bei der Bildung der ersten Gribl-Regierung vor zwölf Jahren suchte die führende Fraktion ihre Verbündeten eher im eigenen politischen Dunstkreis, was auch naheliegend ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.