Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: So sollen Augsburgs neue Trams aussehen

Augsburg
29.10.2019

So sollen Augsburgs neue Trams aussehen

Es handelt sich um eine Projektion: Die Straßenbahn vom Typ Tramlink der Firma Stadler verkehrt auf der Maximilianstraße.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Augsburg bekommt neue Straßenbahnen. Elf Fahrzeuge werden in den nächsten zwei Jahren gebaut. In Augsburg wird nun über die Farbgebung und den Namen gesprochen.

Die historische Wagenhalle des Stadtwerke-Betriebshof ist im Jahr 1838 errichtet worden. Die Anlage liegt in der Baumgartner Straße nahe des Roten Tors. Hier werden bis heute Straßenbahnen der Stadtwerke gewartet. Die historische Wagenhalle war am Dienstag Schauplatz für die Vorstellung einer neuen Straßenbahnflotte. Ab dem Jahr 2022 sollen dann erstmals elf Trams des Herstellers Stadler in Augsburg unterwegs sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

03.11.2019

Bitte die Trams nicht so langweilig lackieren lassen wie die Busse :-)

Permalink