Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Spektakuläre Verfahren: Aus dem Leben von Augsburgs Strafverteidigern

Augsburg
28.09.2019

Spektakuläre Verfahren: Aus dem Leben von Augsburgs Strafverteidigern

Typische Betätigungsfelder von Strafverteidigern: Sie vertreten Mandanten vor Gericht, besuchen sie im Gefängnis, unterstützen sie bei Durchsuchungen und begleiten sie beim Gang zum Ermittlungsrichter.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Bekannte Anwälte aus Augsburg berichten von spektakulären Verfahren, an denen sie beteiligt waren. Es geht um Morde, Stillstand bei Gericht und einen Ingenieur auf Abwegen.

Die Flucht des Atom-Spions

Der Strafverteidiger Ralf Schönauer ist seit 1988 als Anwalt zugelassen – und von Anfang an in Augsburg tätig. Er war seither in vielen aufsehenerregenden Prozessen beteiligt und vertrat etwa in den vergangenen Jahren den pädophilen Kinderarzt Harry S., der Anfang dieses Jahres wegen Kindesmissbrauchs zu fast 13 Jahren Haft und Sicherungsverwahrung verurteilt wurde. Schönauer braucht nicht lange zu überlegen, um sein außergewöhnlichstes Verfahren zu nennen. Das, sagt Schönauer, sei der „Atom-Spion“ gewesen. Karl-Heinz S., früherer Ingenieur von MAN, war in den 90er-Jahren vorgeworfen worden, das Atombomben-Programm von Iraks Diktator Saddam Hussein unterstützt zu haben. „Er ist dann verschwunden“, sagt Schönauer, setzte sich also ins Ausland ab, wo der Anwalt ihn mehrfach besuchte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.