Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg-Stadt: Haushalt 2013: „Fahrradstadt“ ist gestrichen

Augsburg-Stadt
25.01.2013

Haushalt 2013: „Fahrradstadt“ ist gestrichen

Augsburg soll Fahrradstadt werden. Doch es gibt den ersten Dämpfer: Der Kämmerer strich das Geld dafür.

Kämmerer Hermann Weber wollte gestern im Stadtrat einen soliden Haushalt ohne finanzielle Risiken vorlegen. Der Preis ist eine lange Streichliste bei Vorhaben, die aus den städtischen Referaten angemeldet wurden. Viele wünschenswerte Projekte sollen warten – darunter der Einstieg in den Ausbau Augsburgs zur Fahrradstadt, der im vergangenen Jahr groß angekündigt worden war. Baureferent Gerd Merkle will das nicht hinnehmen und die nötigen 50 000 Euro bei den kommenden Haushaltsberatungen noch einmal anmelden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.