Newsticker
Drosten: Milder verlaufenden Omikron-Variante macht Hoffnung auf Leben wie vor der Pandemie
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg-Stadt: Theatersanierung: Wie reagieren Kritiker?

Augsburg-Stadt
21.06.2015

Theatersanierung: Wie reagieren Kritiker?

Wie geht es weiter mit der Theatersanierung? Die Stadt hat einen Bürgerdialog angeboten. Darüber diskutieren diese Woche die Kritiker.
Foto: Anne Wall

Die Stadt hat den Kritikern der Theatersanierung einen Dialog angeboten. Doch wie gehen sie damit um?

Zu einer Annäherung zwischen der Politik und den Kulturschaffenden ist es gekommen: Am Freitag unterbreitete die Stadt den Kritikern der Theatersanierung ein umfassendes Angebot, auf welche Weise sie künftig einen Dialog führen, in die Planungen mit einbezogen werden sollen. Über 50 Künstler, Schriftsteller, Architekten und auch Stadträte hatten Ende Mai in einem offenen Brief kritisiert, dass die Bürger viel zu wenig in die Planungen mit eingebunden seien. Zu den Unterzeichnern gehört auch Buchhändler Kurt Idrizovic. „Es ist natürlich ein gutes Signal. Es ist gut, dass jetzt miteinander geredet wird. Ich hoffe, dass Gesprächswege gefunden werden, die auch hoffentlich belastbar sind“, sagte er gestern auf Anfrage.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.