Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Stadt verschärft Regeln für Silvester-Feuerwerk

Augsburg
28.12.2017

Stadt verschärft Regeln für Silvester-Feuerwerk

Kanonenschläge und Böller werden in diesen Tagen wieder allerorten verkauft.
Foto: Patrick Seeger, dpa

Für ausgewiesene Zonen gilt ein Böllerverbot. Es gibt Kontrollen. Welche Idee dahinter steckt.

Seit Donnerstag läuft der Verkauf von Silvesterkrachern, Böllern und Raketen. Die Auswahl ist riesig. Viele Geschäfte in Augsburg haben Feuerwerkskörper im Angebot – auch in der Innenstadt. Allerdings gilt es beim Abbrennen der Kracher jetzt einiges zu beachten: Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern und sonstigen pyrotechnischen Gegenständen in der Augsburger Innenstadt ist nicht erlaubt. Darauf weist die Stadt hin. Die Verordnung gilt nicht allein für die Maximilianstraße und die Altstadt, sondern auch für den Königsplatz sowie den Theodor-Heuss-Platz und die Konrad-Adenauer-Allee.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.