Newsticker
Russlands Militär greift Charkiw und Donezk an
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Stadträte von Die Linke fordern neue Verordnung zum Plakatieren

Augsburg
07.10.2020

Stadträte von Die Linke fordern neue Verordnung zum Plakatieren

Die Linke will in Augsburg Wahlplakate nur noch in einem Zeitraum von sechs Wochen vor der Abstimmung zulassen. Bisher sind es zehn.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archivfoto)

Geht es nach Christine Wilholm und Frederik Hintermayr, soll der Zeitraum vor Wahlen von zehn auf sechs Wochen reduziert werden. Sie reichen einen Antrag ein.

Die beiden Linken-Stadträte Christine Wilholm und Frederik Hintermayr wollen die Plakatierverordnung in Augsburg ändern. Künftig sollen nur noch sechs Wochen vor Wahlen Plakate aufgehängt werden dürfen, statt wie bisher zehn Wochen. Dazu haben die Politiker nach eigenen Angaben einen Antrag gestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.